Ihr Markant Markt:
Kein Markt ausgewählt.
Auswählen
Verschiedene Fische

Ihre Wegweiser

Der blaue Fisch - Siegel

Die Siegel geben Sicherheit

Der blaue Fisch

Fischbestände schwanken in ihrer Population. Wie sie sich entwickeln, hängt von vielen Faktoren ab, etwa dem Nahrungsangebot oder der Fangquote. Um Entwicklungen aufzuzeigen, haben wir schon seit Jahren ein hauseigenes Gütesiegel – den Blauen Fisch. Es zeichnet Produkte aus, die aus aktuell gesunden Beständen stammen.

Zudem steht der Blaue Fisch für eine hohe Transparenz in Form einer vollständigen Rückverfolgbarkeit – bis hin zum Kutter! Unsere Informationen geben wir an den Verbraucher weiter: Mithilfe einer Codierung auf der Verpackung werden Fang- und Verarbeitungsnation sowie der Verarbeitungsbetrieb angegeben. Darüber hinaus finden sich die Informationen, wann der Fisch in welchem Fang- bzw. Subfanggebiet mit welcher Fangmethode aus dem Meer gefischt wurde. – Der Blaue Fisch ist unser Zeichen für eine verantwortungsvolle Einkaufsentscheidung.

Ihre Wegweiser - Kabeljau

Das MSC-Siegel

Das Marine-Stewardship-Council-Siegel (MSC) steht für umweltbewussten und nachhaltigen Fischfang, genießt weltweit Vertrauen und ist das bekannteste Label für Fisch und Meeresfrüchte aus nachhaltigem Wildfang. Gegründet wurde der MSC 1997 von der Umweltorganisation WWF.

Die mit dem Siegel ausgezeichneten Fischereien sorgen dafür, dass ausreichend Fisch für die Zukunft vorhanden ist, marine Lebensräume intakt bleiben und gefährdete Arten geschützt werden. Unabhängige Gutachter prüfen regelmäßig, ob die Fischereien die MSC-Kriterien für nachhaltige Fischerei einhalten. Weitere Informationen: www.msc.org/de.

Ihre Wegweiser - Pangasius

Das ASC-Siegel

WWF und IDH (eine niederländische Initiative zur Förderung von Nachhaltigkeit) gründeten 2009 den Aquaculture Stewardship Council (ASC). Mit seinem Siegel – das gerne als „Schwesternsiegel“ des MSC tituliert wird – zeichnet der ASC nachhaltige Aquakulturen aus. Um es zu bekommen, muss ein Fischzuchtbetrieb unter anderem für tiergerechte Besatzdichten sorgen, den Medikamenteneinsatz streng reglementieren, Fischmehl und -öl im Futter aus verantwortlichen Quellen beziehen sowie die Biodiversität und Wasserqualität der angrenzenden Gewässer schützen. Weitere Informationen finden Sie hier: www.wwf.de.
 

Biosiegel

Das Biosiegel

Das grüne Sechseck kennzeichnet Fischprodukte aus ökologischer Aquakultur. Als staatliches Biosiegel garantiert es die Einhaltung der EG-Rechtsvorschriften für eine artgerechte Tierhaltung und eine ökologische Produktion. An seiner Seite steht das Europäische staatliche Biosiegel, eingeführt im Juli 2010.

Biozeichen

In Deutschland hat es sich – aufgrund des Bekanntheitsgrades des staatlichen Biosiegels – im Gegensatz zu anderen Ländern noch nicht flächendeckend durchgesetzt, es gibt dem Verbraucher aber die gleiche Gewissheit wie das Sechseck: Bei diesem Produkt wurden höchste lebensmittelrechtliche Standards eingehalten. Weitere Informationen unter www.biosiegel.de.

Safe-Logo

Das SAFE-Logo

Produkte mit dem SAFE-Logo stammen aus Fischereien, die am internationalen Kontrollprogramm für delfinsicheren Thunfisch des amerikanischen Earth Island Institutes (EII) beteiligt sind. In Deutschland wird das Programm von der „Gesellschaft zur Rettung der Delfine e.V.“ umgesetzt, die betont, dass durch SAFE „delfintödlicher“ Dosenthunfisch vom Markt gefegt worden sei und 90 Prozent des Handels mit Thunfisch kontrolliert werde.

Die Gesellschaft weist aber auch darauf hin, dass SAFE lediglich eine Aussage über „delfinsicher gefangenen Thunfisch“ ist, nicht über Nachhaltigkeit oder die eingesetzten Fangmethoden. Weitere Informationen unter www.delphinschutz.org.

Verschiedene Fische
Fisch: Was Sie tun können
Fisch: Was Sie tun können: Ihre Ratgeber