Ihr Markant Markt:
Kein Markt ausgewählt.
Auswählen
Verschiedene Fische

Wissenswertes

Ich möchte durch meinen Einkauf keinesfalls zur Überfischung der Weltmeere beitragen. Was kann ich tun?

Kaufen Sie bewusst ein. Achten Sie darauf, ob auf Fisch-Verpackungen das MSC-Siegel, das Bio-Siegel oder in Märkten auch unser hauseigenes Prüfzeichen blauer Fisch abgedruckt ist. Das garantiert Ihnen, dass Sie Fisch kaufen, der aus nachhaltiger Fischerei stammt.


Was meint der Begriff „nachhaltige Fischerei“ genau?

Nachhaltige Fischerei meint in erster Linie, dass die Bestände einer Fischart auf einem gesunden Niveau gehalten werden. Oder anders gesagt: Es wird nur so viel Fisch gefangen, wie ganz natürlich nachkommt. Außerdem bedeutet Nachhaltigkeit, dass ausschließlich umweltschonende Fangmethoden angewendet werden – bei denen weder andere Arten als Beifang getötet werden noch die Flora und Fauna des Ökosystems Meer beschädigt wird.

Fisch

Was sind Aquakulturen? Und können Sie die Überfischung der Meere stoppen?

Aquakulturen befassen sich mit der kontrollierten Aufzucht von Fischen, Muscheln oder Krebsen in naturbelassenen Gewässern. Eine echte Alternative zur klassischen Fischerei sind Aquakulturen aber nur, wenn sie nachhaltig sind – beispielsweise das Fischfutter aus der Eigenproduktion des Gewässers bzw. ökologisch anerkannter Landwirtschaft stammt. Werden die Zuchtfische mit Fischen gefüttert, die eigens dafür aus dem Meer geholt wurden, tragen Aquakulturen zur Überfischung bei. Voraussichtlich ab 2011 vergibt das Aquaculture Stewardship Council (ASC) ein Nachhaltigkeitssiegel für Zuchtfisch.

Kleinerer Fisch

Neben Nachhaltigkeit möchte ich auch Frische. Worauf muss ich achten?

Frische Fische erkennen Sie zum Beispiel daran, dass ihre Kiemen eine rote oder rosafarbene Färbung aufweisen und beim Öffnen leichte Schleimfäden zum Vorschein kommen.

Zudem sollten die Schuppen der Fische fest anliegen, die Haut sollte leicht mit klarem Schleim bedeckt sein und ein wenig glänzen. Ein weiteres Merkmal für frische Fische sind klare, runde und prall gewölbte Augen.

 

Wann sollte ich frischen Fisch spätestens zubereiten?

Auch frischer Fisch ist nicht tagelang haltbar. Wenn Sie ein Fischgericht planen, kaufen sie den Fisch möglichst am Tag der Zubereitung. Geht das nicht, hält sich Fisch aber auch einen Tag. Legen Sie ihn dazu in einen Behälter mit Eis bzw. Kühlakkus, decken Sie ihn mit einer Folie zu, und stellen Sie ihn in den Kühlschrank. Der Fisch wird auch am nächsten Tag noch frisch und gut schmecken.

Verschiedene Fische
Fisch: Was man wissen sollte
Fisch: Was man wissen sollte: Klassische Fischerei
Fisch: Was man wissen sollte: Aquakulturen
Fisch: Was man wissen sollte: Fanggebiete
Fisch: Was man wissen sollte: Fischlexikon