Ihr Markant Markt:
Kein Markt ausgewählt.
Auswählen
Gemüse-Rindfleischtopf mit Eierknödel

Gemüse-Rindfleischtopf mit Eierknödel

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten für 6 Portionen:

  • 750 g Rindfleisch
  • 250 g Möhren
  • 250 g Blumenkohl frisch
  • 250 g grüne Bohnen
  • 250 g Wirsingkohl frisch
  • 100 g Knollensellerie
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 EL KNORR Rinds Bouillon
  • 1 mit Nelken und Lorbeerblatt gespickte Zwiebel
  • 1 Brötchen
  • 1-2 EL MAZOLA Keimöl
  • 1 Ei
  • 5 EL gehackte Kräuter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer weiß
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • 1 Packung PFANNI Teig für Klöße aus gekochten Kartoffeln


Zubereitung:
1. 1 ½ l Wasser aufkochen, Rindfleisch hineinlegen und bei schwacher Hitze 60 Minuten kochen.

2. Gemüse putzen, waschen und in große Stücke schneiden. Rinds Bouillon, Gemüse und gespickte Zwiebel zum Rindfleisch geben und weitere 30 Minuten kochen.

3. Inzwischen Brötchen in kleine Würfel schneiden und im heißen Keimöl goldgelb rösten und abkühlen lassen. Ei, 2 EL Petersilie, Salz, Muskatnuss und Brötchenwürfel in 625 ml kaltes Wasser geben. Packungsinhalt Gekochter Kloß-Teig mit dem Schneebesen einrühren und 10 Minuten quellen lassen. Aus dem Kartoffelteig 24 kleine Knödel formen. Knödel in reichlich kochendes, gesalzenes Wasser geben, kurz aufkochen und anschließend bei schwacher Hitze 20 Minuten ziehen lassen.

4. Zwiebel und Fleisch aus dem Topf nehmen. Lorbeerblatt und Nelken entfernen. Fleisch und Zwiebel in Stücke schneiden und wieder zum Gemüse geben.

5. Knödel herausnehmen, abtropfen lassen und zum Eintopf geben. Mit Pfeffer und restlichen Kräutern bestreuen.


Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:
Energie : 1904 kJ / 452 kcal
Fett: 15 g
davon gesättigte Fettsäuren: -
Kohlenhydrate: 46 g
davon Zucker: -
Ballaststoffe: -
Eiweiß: 33 g
Salz: -